Nicole Richter ist die 33. Sächsische Weinkönigin

Neue Weinhoheiten in Meißen gekrönt

Weinprinzessin Nina Koblenz, Weinkönigin Nicole Richter und Weinprinzessin Sabrina Papperitz (v.l.n.r)

Bei einer Fachbefragung in Meißen wurden am 24. August die 33. Sächsischen Weinhoheiten gewählt: Die 33-jährige Nicole Richter aus Dresden vertritt als neue Weinkönigin das Weinbaugebiet Sachsen und die rund 2000 sächsischen Winzer in den kommenden Monaten im sächsischen Anbaugebiet und über dessen Grenzen hinaus bei mehr als 100 Veranstaltungen und Terminen. Die gelernte Pharmakantin arbeitet in Dresden, wo sie auch ihren kleinen Weinberg bewirtschaftet. Durch das Amtsjahr 2021/2022 begleitet wird sie von den beiden Sächsischen Weinprinzessinnen Sabrina Papperitz (29) aus Radebeul und Nina Koblenz (49) aus Markleeberg. Ihre Kronen erhielten die neuen Weinmajestäten von Landrat Ralf Hänsel sowie der Sächsischen Weinkönigin 2019/2021 Katja Böhme.

Nach einem Jahr WahlPause der Sächsischen Weinhoheiten, hat der Weinbauverband Sachsen e.V. die Zeit genutzt und das Veranstaltungskonzept verjüngt, aufgefrischt und mit einem schlanken Design versehen. Es wird in Zukunft auf eine abendliche GalaVeranstaltung verzichtet und ausschließlich per Fachbefragung entschieden, wer sächsische Weinhoheit werden soll. Die Stimmabgabe der etwa 50köpfigen Jury, bestehend aus Winzern und Vertretern der Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, fand im Festsaal der Winzergenossenschaft Meißen statt.

Der Höhepunkt der Veranstaltung war die Krönung der neuen Sächsischen Weinhoheiten im Innenhof der Weinerlebniswelt in Meißen.

Die Sächsischen Weinhoheiten 2021/2022 im Überblick:

Weinkönigin Nicole Richter (Dresden)

Die gelernte Pharmakantin Nicole Richter (33) arbeitet als Teamtrainerin in einer Apotheke in Dresden. In ihrer Freizeit ist sie gern draußen unterwegs und erfreut sich besonderer Sportarten wie das Mountainbiken oder Skilaufen. Man findet sie ansonsten im eigenen Weinberg. Ihr Lieblingswein ist der Traminer.
Nicoles Lebensmotto: „Warte nicht darauf, dass die Menschen dich anlächeln. Zeige Ihnen wie es
geht!“

Weinprinzessin Sabrina Papperitz (Radebeul)

Die studierte Biotechnologin lebt in Radebeul und arbeitete als Schichtleiterin der Impfstoffproduktion in Dresden. In Ihrer Freizeit liebt sie ausgedehnte Spaziergänge mit ihrem Hund und verbringt die restliche Zeit im eigenen Weinberg. Ihr Lieblingswein ist die Scheurebe.
Sabrinas Lebensmotto: „Es ist besser zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen, dass man nicht
genossen hat.“

Weinprinzessin Nina Koblenz (Markleeberg)

Nina Koblenz lebt in Markleeberg und arbeitet als Dozentin in der Gastroausbildung. Sie liebt die Natur und auch Holzbearbeitung. In Ihrer Freizeit ist sie gern draußen und unternimmt gerne Ausflüge. Ihre Lieblingsweine sind Weißburgunder und Traminer.
Ninas Lebensmotto: „Nach jedem Regen schein die Sonne. Carpe Diem.“