Keine Deutsche Weinkrone für Sachsen

Wie bereits im Vorentscheid war das Finale der Wahl der Deutschen Weinkönigin in Neustadt an der Weinstraße spannend und jede der sechs Finalistinnen hätte verdient, eine Krone zu erhalten. Leider hat es für unsere Friederike Wachtel nicht gereicht.

Wir sagen „Herzlichen Glückwunsch“ an die neue Deutsche Weinkönigin Katharina Staab (Nahe) und ihre Weinprinzessinnen Laura Lahm (Rheinhessen) und Charlotte Freiberger (Hessische Bergstraße) und wünschen ein schönes und erlebnisreiches Amtsjahr im Auftrag des deutschen Weines!

Der Vorstandsvorsitzende des WBV Sachsen e.V. Lars Klitzsch sagt: „Es geht ein großer Dank an Friederike, wie sie das Weinanbaugebiet Sachsen dieses Jahr präsentiert hat! Sie kann wirklich stolz auf ihre Leistung sein!“

Der geplante Empfang zum Weinfest in Meißen wird deshalb leider nicht stattfinden.

Eingetragen in: News
Logo Weinbauverband Sachsen
Logo Weinbauverband Sachsen