Start Weinbau in Sachsen

Weingut Schuh

In dem Sörnewitzer Familienbetrieb finden Winzerhandwerk und Gastlichkeit auf vollendete Weise zusammen hier heißt es Entdecken, Erleben und Genießen!

Das Weingut Schuh in Sörnewitz, unweit der Porzellanstadt Meißen, ist mit seiner Vinothek und dem gutseigenen Weinrestaurant eine Oase für Gaumen und Seele, ein Treffpunkt für den guten Geschmack im Elbland, nur eine halbe Autostunde von Dresden entfernt. Hier können Gäste im kühlen Schatten einer markanten Platane das gesamte Sortiment des Weinguts in entspannter Atmosphäre genießen, gerne auch mit Beratung von Sommelière Katharina und ihren fachkundigen Mitarbeiterinnen. Auch Ausflügler vom nahen Elberadweg können hier eine kleine Rast einlegen. Im zweiten Hof des Weinguts servieren Martina und ihr Team kulinarische Köstlichkeiten – im Sommer in mediterranem Ambiente der sonnenverwöhnten Terrasse und im Winter im stilvoll-rustikalen Gastraum. Feinste saisonale Gerichte aus überwiegend regionalen Zutaten werden passend zu den Weinen aus dem Hause Schuh kreiert. Wer mehr als nur einen Tag Auszeit nehmen möchte, der sollte sich ein Zimmer in der Pension buchen, einfach der Entschleunigung frönen und das Leben ganz ohne Stress bei einem Glas guten Weins genießen.

Das 1990 gegründete Weingut mit seinen zwei Gutshöfen im Dorfkern von Sörnewitz eignet sich perfekt als Start- oder Zielort für Wanderer und Spaziergänger, die das benachbarte Spaargebirge erkunden wollen. Das Landschaftsschutzgebiet besticht durch urige Wälder, kleine Anwesen mit hübschen Vorgärten, naturbelassene Wiesen und natürlich eine Vielzahl von Rebflächen. Ein Höhepunkt ist die Aussicht von der Boselspitze, einem ehemaligen Steinbruch, der den Blick übers Elbtal bis nach Dresden und in die Sächsische Schweiz erlaubt. Naturfreunde können hier im botanischen Garten der TU Dresden Pflanzen entdecken die sich besonders der Hitze und Trockenheit anpassen. Von dem besonderen Mikroklima des Spaargebirges profitieren auch die Weinstöcke, die hier beste Trauben für einzigartige Weine liefern. Das Weingut Schuh bewirtschaftet im Spaargebirge rund fünf Hektar eigene Rebflächen. Dazu gehört der Klausenberg, eine 3,5 Hektar große Einzellage, dessen Rebzeilen sich steil bis hinunter ins Elbtal ziehen. Bei geführten Wanderungen können interessierte Weinfreunde diesen besonderen Weinberg entdecken und direkt von den Winzern erfahren, wie das Weingut mit viel Handarbeit und im Einklang mit der Natur seine Reben kultiviert. Wer einmal den beeindruckenden Blick hinüber zur Meißner Altstadt mit seinem markanten Burg- und Domberg selbst erlebt hat, erkennt ganz schnell, dass Weinbauchef und Kellermeister Matthias von hier seinen Blick weit über den Horizont schweifen lässt. Genau davon sind die Weine des Weinguts Schuh auch geprägt – nicht nur von der gut 850-jährigen Tradition des sächsischen Weins, sondern eben auch von Erfahrungen anderer  Winzer aus dem In- und Ausland, mit denen der Winzer in stetem Austausch steht.

Tipp!
Das Weingut Schuh erlaubt gerne einen Blick hinter die Kulissen. Individualgäste können bei geführten Weinbergswanderungen oder Themenspaziergängen die Weinberge und deren Umfeld hautnah erleben. Beim Kellergeflüster erfahren die Gäste allerlei über die Philosophie der Weinbereitung im Weingut Schuh. Für Gruppen werden gerne individuelle Veranstaltungen organisiert.

Dresdner Straße 314
01640 Coswig OT Sörnewitz

03523 84810 info@weingut-schuh.de

Ähnliche Orte in der Nähe

Sächsische WeingüterWeingut Steffen Schabehorn

Weingut Henke

Sektmanufaktur Perlgut

Weingut Vincenz Richter

Weingut Ricco Hänsch

Sächsische WeingüterWeingut Mariaberg

Weinmanufaktur am Mariaberg

Sächsische Winzergenossenschaft Meißen