WBG Cossebaude/ Merbitz

Die 27 Mitglieder der 1967 gegründeten, einzigen linkselbischen Weinbau­gemeinschaft zwischen Dresden und Meißen, pflegen heute 3,7 Hektar Rebanlagen auf zum Teil historischen Boden in Cossebaude und Merbitz.

Besucher des Elbtales sehen die bewaldeten Nordhänge der Cossebauder Flur und ahnen nicht, dass sich in den Seitentälern die traditionsreichen steilen Südlagen der Cossebauder WinMM_2012-06-23_09798_Weinwanderung_Czer verbergen, die zu den ältesten Weinanbaugebieten unserer Gegend gehören.

Schenkt man der Legende Glauben, hat bereits Anfang des 12. Jahrhunderts der Meißner Bischof Benno hier überhaupt die ersten Weinberge aufreben lassen. Belegt ist eine über 700 Jahre alte Weinbautradition durch eine Urkunde des Meißner Domkapitels aus dem Jahr 1311, die für Cossebaude bereits im Ertrag stehende Weinberge erwähnt.

Zu Beginn des 17. Jh. wurden auf Cossebauder Flur durch den geheimen Rat Dr. Aichmann im Auftrag des Sächsischen Kurfürsten die ersten terrassierten Weinberge mit Trockenmauern und Bewässerung in Cossebaude angelegt, so wie wir sie heute noch in vorfinden.

Auch in Merbitz reicht die Weinbautradition mindestens bis ins 18. Jh. zurück, wie ein Mauerstein mit der Jahreszahl 1794 bezeugt.

Der Weinbaugemeinschaft Cossebaude/Merbitz e.V. ist es ein Bedürfnis, die kulturhistorischen Weinbautraditionen Interessenten näherzubringen, zumal sich aus historischer Zeit noch Zeugnisse finden, die den Weinbau belegen. Bei ihren jährlich stattfindenden Weinwanderungen werden die Teilnehmer zu Artefakten des historischen Weinbaus geführt. Informationen zum Weinbau, Geschichten aus unserer Gegend sowie die Verkostung der Lagenweine gehören auf einer solchen Wanderung dazu. Genauso beliebt sind die „Tage des offenen Weinberges“, die zwei- bis dreimal jährlich stattfinden. Die Weinbaugemeinschaft Cossebaude/Merbitz e.V. wird auch im kommenden Weinjahr diverse Veranstaltungen anbieten und freut sich auf Interessenten.

 

Rebfläche: 2,2 ha in Merbitz, 1,5 ha Cossebaude
Lage: Großlage: Dresdner Elbhänge, Cossebauder Bauernberge, Merbitzer Bauernberge
Rebsorten: Müller Thurgau, Goldriesling, Weißer Burgunder, Ruländer, Traminer, Riesling, Kerner, Spätburgunder

Anbebote:
Jährliche Weinbergswanderung in Cossebaude
Weinbergswanderung in Merbitz am 2. Samstag im Juni
Tage des offenen Weinberges in Merbitz letztes Wochenende im August
Tage des offenen Weinberges in Cossebaude 1. Sonntag im Juni und 1. Sonntag im September

Weinbaugemeinschaft Cossebaude/ Merbitz e.V.
Andreas Tuma Tel. 0351-21912662
Jürgen Merbitz Tel. 0351-4538787

Eingetragen in: Weinbaugemeinschaften
P1010918 Weinbergsichten Csb