Netzwerken auf dem Neujahresempfang

Mein erstes Treffen mit Meißens Stadtkünstler Kai Leonhardt

WKT N°25 11.1.11 ABENDS Oberbürgermeister Olaf Raschke hatte Dienstagabend Vertreter aus allen wichtigen Bereichen ins Theater geladen. Nebenbei wurde ich im Programm nach der Neujahrsrede vom abgemagerten Bacchus „entführt“. Der freche Kerl hat es sich doch wirklich getraut MEINE KRONE zu mausen. Aber ich habe diese ihm wieder abgenommen, dann klappts auch mit dem Jubiläum 😉 Den Meißner Star-Künstler Leo habe ich für die Gestaltung des Kulturkalenders gelobt und berichtet, dass die Bildchen in mein Fotoalbum wandern. Da hat er die Stifte aus der Jackentasche gezückt und mir spontan auf die Rückseite eines Zettels ein exklusives Bild entworfen. König und Königin – wie süß! Es klebt nun schon im Album zwischen den Fotos meiner royalen Termine.

 
Grafik: LEO, Foto: Weinkönigin Cam  

Nebenbei wurde auf dem Empfang das Gedächtnis trainiert, welcher Name und welche Position zu welchem der vielen Gesichter gehört. Visitenkarten wurden getauscht. Nach dem offiziellen Teil boten verschiedene Ecken des Theater kulinarische Hits und Überraschungen…. Sektbar…..Sitzecke auf der Bühne…..Versteigerung raffinierter Gegenstände für den guten Zweck. Neben einer Plastikweintraube -veredelt mit einem königlichen Küsschen, aus Spaß 😉 – einem Kostüm aus dem Fundus, einer Kiste Schampus aus dem Archiv des OB, konnte auch Wein mit einer winzigen Porzellankugel in der Flasche! ersteigert werden.

Weinkönigin Juliane I.

 

Eingetragen in: Weinhoheiten unterwegs