Dresden tritt in den Weinbauverband Sachsen ein

Am 04.07.2013 hieß es: Stift in die Hand. Dresden bekennt sich zum Sächsischen Wein und dem damit verbundenen Lebensgefühl.

Zum Nachmittag bei herrlichstem Weinbergswetter wurde auf dem Königlichen Weinberg in Dresden Wachwitz die Beitrittsurkunde vom 1. Bürgermeister der Stadt Dresden, Dirk Hilbert im Beisein des Vorstandvorsitzenden des Sächsischen Weinbauverbandes, Dr. Bernd Kastler, vielen Fotografen und mir unterzeichnet.

Die sächsische Landeshauptstadt ist nach Pirna, Radebeul, Coswig und Meißen, die im April anlässlich der Jungweinprobe beitraten, die fünfte Kommune im Branchenverband. Zuvor war ausschließlich der Landkreis Meißen kommunales Mitglied.

Eure WK

Katja Riedel

Foto: Lars Müller

 

Foto: Jens Steinbrecher

 

Eingetragen in: Weinhoheiten unterwegs

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen