Zu Besuch beim Weingut Hanke

Winzer Ingo Hanke zeigte mir seine Weinberge

WKT N° 154, 09.08.2011 Neben dem Obstbau kultiviert Familie Hanke ca. 14 ha Rebbeerge in Sachsen-Anhalt. Historisch gewachsen gehören diese Flächen weinrechtlich betrachtet zum sächsischen Anbaugebiet. 10 ha baut Ingo Hanke selber aus. Auch sein Bruder besitzt einige Flächen, doch die Erträge dieser 4 ha liefert an die Sächsische Winzergenossenschaft Meißen ab.

[slideshow]Zusammen mit Vorstandsvorsitzenden Dr. Kastler habe ich mir persönlich ein Bild von den sächsischen Weinbergen und Weinen in Sachsen-Anhalt gemacht. Töchterchen Charlotte (7) hat mir verrate, dass sie auch mal gerne die süßen Trauben nascht. Als wir durch den Keller gingen, fragte sie ihren Papa neugierig, wenn die nächste Füllung ansteht. Denn das macht ihr besonders viel Spaß! Der Nachwuchs scheint gesichert 🙂

Weinkönigin Juliane I.
Eingetragen in: Weinhoheiten unterwegs