Zu Besuch bei der Weinbruderschaft

Am 08.04.2013 waren wir bei der Meissnischen Weinbruderschaft eingeladen. Frau Fichtner (Kleidersponsorin von Trau Dich – Der Brautmodenausstatter am Altmarkt) fragte uns für diesen Termin an. Also zogen Christin und ich los, um nach Dresden in die SZ-Hallen einzudringen. Jedes Treffen wird hier wechselnd organisiert und so konnten wir uns einen Einblick in die Arbeit der SZ- Druckerei verschaffen. Wir beide waren überwältigt.

Hier die Philosophie der Weinbruderschaft: Unser Ziel ist es, das Wissen um den Wein zu verbreiten und zu vertiefen. Aber auch die Pflege, Erhaltung und Förderung der Weinkultur im Sächsischen und insbesondere dem Meissnischen Gebiet, die Förderung des beruflichen Nachwuchses, die Verbindung des Weins mit den Künsten und auch die Förderung und Pflege der Zusammenarbeit mit anderen deutschen und europäischen Weinbauregionen und deren Weinbruderschaften haben wir uns zur Aufgabe gemacht.

„Die Liebe für eine, die Freundschaft für viele und für alle der Wein.“

Eure WK Katja Riedel

Eingetragen in: Weinhoheiten unterwegs