Wie schnell die Zeit vergeht . . .

BERGFEST

Beim Fussball ist es immer die Gewissheit, dass das Spiel nur noch min. weitere 45 Minuten geht. Die Halbzeit. Genau da befinden wir uns heute auch. Die halbe Amtszeit ist schon rum! Dabei geht das jubiläum ja erst noch los. Am 05.11. – also genau vor einem halben Jahr wurden wir für unseren Sächsischen Wein gewählt. Da es keine Nachspielzeit wie beim Fussball gibt, müssen wir bald mit der Suche nach würdigen Nachfolgerinnen beginnen. Freiwillige vor!

Sektprinzessin Heike: „Ich freue mich da drauf, dass es nächste Woche endlich los geht und dass gerade die Deutschen Weinmajestäten zum Auftakt „850 Jahre Weinbau in Sachsen“ mit dabei sind. Das kann doch nur ein super Jahr werden, bei so einem Grund zu feiern.“
 
Weinkönigin Juliane: „Das ist schon unglaublich wie die Zeit rast. Über 200 Termine wurden uns vorausgesagt. Bisher zähle ich 80 Events und Einsätze, dabei geht es ja ab dem 14.04. erst richtig los.  Es stehen noch eine ganze Menge „Arbeit“ und Spaß vor der Tür und ich kann es kaum erwarten sie rein zu lassen.“
Weinprinzessin Anja: „Bis jetzt war alles wunderschön. Vielen Dank an alle, die das möglich gemacht haben und mir voller Freude ihre Türen öffnen. Jetzt kommt die Jubiläumseröffnung und es kribbelt im Bauch. Ich bin aufgeregt und gespannt, wie die vielen Feste werden. Mädels, los geht’s.“
wir feiern 850 jahre weinbau - und du?
850 Jahre Weinbau in Sachsen – Feiern Sie mit uns . . .
Eingetragen in: Weinhoheiten unterwegs