Autohaus Bruno Widmann & Mineralöl Schneider mobilisieren Sachsens Weinhoheiten

Sachsens Weinkönigin fährt Mercedes Benz B-Klasse, das neuste Modell

   
  Foto: Foto Kahle

19.11.2011 Sachsens neue Weinkönigin ist jetzt mobil! Es ist eine Ehre, wie sie einer Königin gebührt: Sachsens neue Weinkönigin Franziska Spiegelberg darf nun für die Dauer ihrer Amtzeit die neue Mercedes-B-Klasse ihr Eigen nennen – und das am Tage der deutschlandweiten Premiere des neuen Fahrzeuges! Das Autohaus Bruno Widmann und Mineralöl Schneider zeigen mit dem Sponsoring ihre Verbundenheit mit der sächsischen Weinregion.

Auch das große Engangement der Meißner Stadtwerke GmbH, Stadtwerke Elbtal GmbH, Sparkasse Meißen und Landkreis Meißen wird mit einem Aufkleber auf dem majestätischen Auto gewürdigt. Vielen herzlichen Dank aber natürlich auch an alle weiteren Unterstützer der Sächsischen Weinhoheiten!

Das neue Fahrzeug ermöglicht es nun der höchsten Weinrepräsentantin des Anbaugebietes Sachsen, die rund 200 Termine während der Weinsaison 2011/2012 sowohl innerhalb ihres „Reiches“ als auch in ganz Deutschland wahrzunehmen. „Ich freue mich wirklich riesig über die Unterstützung des Autohauses Bruno Widmann. Die Mercedes B-Klasse sieht nicht nur hervorragend aus, sie bietet auch trotz der kompakten Außenmaße innen viel Raum, so dass ich einerseits nie Probleme bei der Parkplatzsuche und andererseits für Veranstaltungen immer genügend Platz für sächsischen Wein oder rauschende Ballkleider haben werde“, so Franziska Spiegelberg, Sächsische Weinkönigin 2011/2012.

 

 

 

 

 

Eingetragen in: Weinhoheiten unterwegs