Historische Weinwanderung in Cossebaude

Linkselbische Weinbautradition

 
  Foto: Andreas Fritze

Auch auf der linken Elbseite gibt es den Weinbau seit über 800 Jahren. Nachdem wir zum Tag des offenen Weinguts in Cossebaude einige kleine Winzer und deren Wein kennen lernen durften, ging es heute zur historischen Wanderung. Start war am Cossebauder Bahnhof. Schon die Talstraße entlang, gab es viel zu hören und zu entdecken. Der Winzer Fehrmann führte uns 100 Höhenmeter nach oben durch seine Weinberge. Mit einer kleinen Weinprobe am Weinbergshäuschen wurden die Wein- und Wanderfreunde oben von dem Vorsitzenden der Weinbaugemeinschaft Cossebaude/ Merbitz Herr Tuma begrüßt. Die Wanderung setzte sich über den Bismarkturm bis zur Liebenecke fort.

Vielen Dank an die WBG Cossebaude für den schönen Ausflug.

[nggallery id=32]

Eingetragen in: Weinhoheiten unterwegs