Weinfest im Klosterhof

Pirna feiert den Sächsischen Wein

 
  Foto: Katharina Fritze

Das besondere an der sächsischen Weinstrasse ist, sie hat zwei Anfänge. Am Tor zur Sächsischen Schweiz, in Pirna, wurde am Samstag das alljährliche Weinfest im Klosterhof gefeiert. Winzer Steffen Schabehorn als Organisator freute sich über die zahlreichen Gäste. Die Band „Restroskop“ sorgte für Stimmung und rockten den Klosterhof. Auch die kleinen Pirnaer Winzer schenkten Wein aus und feierten mit den Gästen. So durfte ich nicht nur Federweisen probieren, sondern auch einen Spätburgunder Rose vom Winzer Schreier. Interessante Gespräche über die Geschichte des Weinanbau in Pirna und wie die Sächsische Weinstrasse ins leben gerufen wurde machten den Abend für mich ganz besonders interessant.

 

Eingetragen in: Weinhoheiten unterwegs