Weindorf im Hof der Albrechtsburg

Hoheitlicher Weinfreunde-Treff auf der Albrechtsburg

meißner burgfrauen, musikus lösius und wp anja, dahinter wk juliane und winzer bernd kämpfeFoto: Die Meißner Burgfrauen, Musikus Lösius und Weinprinzessin Anja – im Hintergrund Winzer Bernd Kämpfe mit Weinkönigin Juliane


WKT N° 133 Sonnabend, 25.06.2011.
Sektprinzessin Heike vertrat die sächsischen Winzer und uns in Weinböhla anlässlich der Tage der offenen Weinberge.

[slideshow]Zusammen mit Claudia, Sektprinzessin 2008/ 2009 a. D. und Winzerfreund Bernd Kämpfe haben Weinprinzessin Anja und ich die Gäste im Burghof der Albrechtsburg unterhalten. Das Hinkommen war mal was ganz neues. Na klar sind wir schon mit dem Aufzug gefahren, doch am Sonnabend wurden wir auf dem Unimog (Danke an das Eiscafé Weidmann für die 2 ausgeborgten Stühle!) mit angespannten Fasswagen vorgefahren. Unser „Kutscher“ Walter Beck lenkte unser ungewöhnliches Gefährt sicher durch die engen und steilen Gassen. Diese außergewöhnliche Stadtrundfahrt haben wir sehr genossen. Es war einfach klasse. Im Burghof erwarteten die Gäste Weine der Güter Schloss Proschwitz, Vincenz Richter und der Sächsischen Winzergenossenschaft. Für die Kulinarik sorgten die ansässigen Wirte vom Domkeller und Burgkeller. Unserer flockigen Plauderei über das Weinbaujubiläum und den Aufgaben als Weinhoheit folgte das Fassrollen. Um auf und von dem Fasswagen zu klettern eignete sich mein langes, weites Kleid prima, doch zum Rennen . . . . Weinprinzessin Anja überzeugte mit vielen kleinen Schritten beim Fassrollen. In nur 2 Min. rollte sie das Fass einmal von der Bühne um den Fasswagen und zurück. Mit meinen Roll-Partner brauchte ich knapp 4 Min. Der Gewinner durfte sich an einer Flasche Wein erfreuen 😉 Beim anschließenden Weinrätsel durften sich vier Weinfreunde beweisen, neben Weinfläsch’chen gab es Essensgutscheine zu ergattern. Die Kleinen konnten süße Weinbergsschnecken aus Marzipan basteln und vernaschen.

Zwischenzeitlich schauten eine Delegation Sächsischer und Canadischer Abgeordneter vorbei. Später sollten wir uns zur Weinprobe wiedersehen. . . . Währenddessen schwirrte Anja wieder in die Manufaktur Meissen zu ihrer Exklusivführung „Porzellan + Wein mit der Sächsischen Weinprinzessin“.

Weinkönigin Juliane I.
Eingetragen in: Weinhoheiten unterwegs