WBG Niederau

Weinprobe „damals bis heute“ mit Winzer Holger Horter

WKT N°103 30.04.2011 Nach dem Abstecher in den Dresdner Weinbergen, wurde der Sand aus den Schuhen geschüttelt und dann ging es nach Oberau. Die WBG Niederau hatte zur historischen Weinprobe ins Gemeindehaus geladen. Zusammen mit Winzer Holger Horter, Kellermeister beim Winzer Walther Schuh, moderierten wir uns durch die Weingeschichte mit sechs verschiedenen 2010er Weinen von damals bis heute.

Junge Weine standen im Mittelpunkt. Neben kleinen Anekdoten, lieferten wir uns mit Holger ein „Ping-Pong-Spiel“ der Fachbegriffe, welches exemplarisch beweisen sollte, was sich in den letzten zehn Jahren im Weinbau verändert hat. Umkehrosmose, Chardonnay, Maischetaucher. . . . Trotzdem durfte der eine oder andere (alte) Weinspruch nicht fehlen, denn wir feiern ja „850 Jahre Weinbau in Sachsen“.

Alter Wein behält den Preis, alter Wein erhält den Greis, alter Wein gibt Kraft und Heil – junger Wein macht toll und. . . .  🙂

Weinkönigin Juliane I.
PS: Beeindruckend waren die Servietten, da fand ich doch „meinen Weinberg“ wieder!!Tolle Sache.
Eingetragen in: Weinhoheiten unterwegs