Vorentscheid zur Wahl der Deutschen Weinkönigin

Michaela Tutschke hat als amtierende Sächsische Weinkönigin unser Weinanbaugebiet beim Vorentscheid zur Wahl der Deutschen Weinkönigin am 19.09.2015 in Neustadt a. d. W. würdig vertreten.

Voller Zuversicht sind der Vorstand des Weinbauverbandes und die Fans von Michaela Tutschke, unter dem Motto »Michaela Tutschke – Ein Lächeln für den Deutschen Wein“, zum Vorentscheid nach Neustadt a. d. W. gereist. Vor ca. 800 Zuschauern und unter einer 70-köpfigen Jury  – bestehend aus den einzelnen Weinbauverbänden, dem DWI, der Politik, der Wissenschaft und den Medien – mussten die Kandidatinnen unter anderem Fragen aus den Bereichen Weinbereitung und Marketing/ Vertrieb beantworten. Auch eine Fachfrage in Englisch musste dementsprechend beantwortet werden. Am Ende hat es für unsere Michi leider nicht für das Finale am kommenden Freitag gereicht. Dennoch haben wir großen Respekt vor dieser Leistung und sind voller Stolz über die Art und Weise, wie unsere Weinkönigin Sachsen vertreten hat und sprechen dafür unseren Dank aus.

Unsere Gratulation geht an die 6 Finalistinnen Josefine Schlumberger (Baden), Caroline Guthier (Hessische Bergstraße), Lisa Dieterichs (Mosel), Katharina Fladung (Rheingau), Isabelle Willersinn (Rheinhessen) und Stefanie Schwarz (Württemberg).

Wir wünschen Allen viel Glück für das Finale.

Eingetragen in: News
wdw2015-16
wdw2015-16