Vinum und Kulinaria – Die Messe für Genießer

Es war wieder so weit. Die Vinum und Kulinaria, diesmal auf dem Flughafen in Dresden öffnete seine Türen. Gemeinsam mit Weinprinzessin Chrsitin Lustik, waren wir beim Messerundgang mit dabei. Es gab viele Stände mit vielen Leckereien und neuen Angeboten. Von Eis aus Ziegenmilch, über handgefertigten Käse zu BIO-Wein und Biergenuss. Für die ganze Familie war hier etwas zu finden. Da es sich ja fast um eine Tradition handelt, am Schautafelwettbewerb teilzunehmen, wollten wir zwei uns nicht zurück nehmen. Das Motto dieses Jahr lautete: Kulinarische Reise um die Welt. Wie ließen uns inspirieren und entwickelten ein – für unsere Augen: –  Meisterwerk. Wir nahmen außer Konkurrenz teil und waren mit unserem Ergebnis mehr als zufrieden. Schön war auch, dass wir den Tisch anschließend als Plattform für Informationsmaterial und Wissenswertes über Wein nutzen konnten. Auch machten wir aktiv Werbung für unsere Jungweinprobe in der Messe Dresden. Der sächsische Wein wurde durch das Weingut Hanke vertreten und war eine gern genutzte Anlaufstelle für uns. Am Ende besuchte mich Herr Kahle von Foto Kahle aus Meißen und machte mit mir einen Fotorundgang. Danke hierfür!

Eine erfolgreiche Messe.

                                   
   
Eingetragen in: Weinhoheiten unterwegs