Treffen mit Staatsminister vom SMUL

Der Vorstand des Weinbauverbandes wurde vom Staatsminister des SMUL Thomas Schmidt in der Staatskanzlei zu einem Gespräch empfangen

Der neue Vorstand war zu einem Vorstellungsgespräch in das Staatsministerium  für Umwelt und Landwirtschaft eingeladen. In der Runde mit Frau Domschke (Abteilungsleiterin für Land- und Forstwirtschaft)  ging es um die Themen Neuregelung der Rebrechte, die Erzielung von Synergieeffekten durch die Zusammenarbeit mit anderen sächsischen Landwirtschaftsverbänden, die Intensivierung und Gestaltung von Messeauftritten (ProWein, Grüne Woche) sowie um die Berufsgenossenschaft für unsere Kleinwinzer.

Eingetragen in: News