Startschuss für 180 Jahre Sekt auf Schloss Wackerbarth

Vergangene Woche war es soweit! Der Startschuss für 180 Jahre Sekttradition in Sachsen fiel sozusagen mit dem öffnen zweier neue Sekte aus dem Hause Wackerbarth. „Hommage 1836“ – nach dem Vorbild Monsieur Joseph Mouzons, dem ersten Kellermeister der 1836 eröffneten ersten sächsischen Sektmanufaktur, reift für die Jubiläumsedition eine Cuvée aus sächsischen Trauben mehrere Monate lang ganz traditionell in der Flasche. Mit der Jubiläumsedition haben Wackerbarths Kellermeister eine prickelnde Hommage an die jahrhundertelange Sekt-Tradition in Sachsen geschaffen.

Sonnige Grüße, eure Daniela

Eingetragen in: Weinhoheiten unterwegs
sekt-3
sekt-3