Meine Weinfesttipps für Euch…

Hier noch ein paar Tipps für das kommende Weinfestwochenende:
 
Ihr Weinfestgepäck
 
Ein Weinfest bedarf einer guten Vorbereitung und Ausrüstung. Da ich möchte, dass Sie das Weinfest stressfrei genießen können, habe ich Ihnen als langjährige und kampferprobte Weinfestgängerin (seit dem 1. Weinfest dabei) einige Empfehlungen zusammen gestellt.
 
Gute Laune, damit sich die Anderen freundlich an Sie erinnern.
Durst und Lust auf Genuss, denn zum Weintrinken sind Sie da und der Wein verdient es.
Ein gutes Gedächtnis, denn Sie werden viele alte Bekannte treffen.
Einen leeren Magen, denn es gibt viele Leckereien und eine „Basis“ muss geschaffen werden.
Entdeckerfreude, denn auch eher unbekannte Rebsorten werden angeboten.
Eine kleine Decke, damit Sie sich „überall“ fallen lassen können.
Einen Regenschirm, damit Sie ihn nicht brauchen.
Eine warme Jacke, falls es später wird oder Sie eine nette Dame oder Herrn treffen der sie braucht.
Einen Zettel auf dem steht: Der Besitzer dieses Zettels ist abzugeben bei: „… “. Die Taxinummer und den Zugfahrplan, denn Sie werden irgendwann nach Hause wollen.
Etwas Kleingeld an spezieller Stelle für Notfälle.
Einen Sonnenhut für den Tag, um den Kopf freizuhalten. Bequeme Schuhe nach dem Motto: „Schick ist schön, bequem ist besser“, damit Sie alle Weine erreichen.
Ein Trinkgefäß, damit Sie sich von Stand zu Stand trinken können, ohne ein Pfandglas abzugeben.
Einen Fotoapparat, für lustige Momente oder falls das Gedächtnis nicht reicht. Stellen Sie Sich in den Kühlschrank ein paar Rollmöpse für den Morgen danach
 
Viel Spaß wünsche ich Euch…
 
Eure WK Katja Riedel
Eingetragen in: Weinhoheiten unterwegs