Jungweinprobe 2013 im Rothen Gut

Am Montag waren wir drei Hoheiten zur Jungweinprobe von Tim Strasser eingeladen.
Es ist schon gigantisch, was sich in der kurzen Zeit alles getan hat. Letzte Woche ist alles fertig geworden und die Jungweinprobe konnte in der neuen Kellerei stattfinden. Auch die Verkostungsräume sind geschmackvoll eingerichtet und man freut sich auf die kommenden Weinproben und Veranstaltungen.
Durch das sehr gute Weinjahr 2012 gab es einige Spätlesen und eine Auslese: Grauburgunder, Scheurebe und Riesling sind trockene Spätlesen, Hibernal und Traminer feinherb. Die Solaris Auslese kommt sogar auf 78,4 Gramm Restzucker. Weiterhin wurden Goldriesling, Helios, Müller-Thurgau, der Cuvée Meißen und ein wirklich fruchtiger Rosé und zwei Rotweine angeboten: Spätburgunder und Regent.
Bilder: Brigitte Lustik  

Aber über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten und so hatte jede Hoheit ihren eigenen Lieblingswein an diesem Tag: Katja gefiel der Traminer, da dieser etwas zurückhaltender war, Tabea favorisierte den Hibernal und ich war dem Rosé sehr zugetan, der aus Dornfelder, Regent und Spätburgunder zusammengestellt war.
Aber nicht nur die Gäste und wir, sondern auch Tim Strasser und sein Kellermeister Martin Biedermann sind mit den Ergebnissen von 2012 mehr als nur zufrieden.

Kellerei Fleißige Helfer für das leibliche Wohl Verkostungsraum 1.Etage

Wer sich gern selbst von der neuen Kellerei und den Weinen begeistern lassen möchte, kann gern am 27. Und 28. April zum Deutschen Weinwanderwochende beim Rothen Gut vorbei schauen. Die Touren starten jeweils 10.00 und 15.00 Uhr vom Busparkplatz an der Albrechtsburg Meißen (2,5 Std. / 4km, Anmeldung: 0162-4158078, 23,00€ inkl. einer 6er Weinprobe).

Eure WP Christin

     
Verkostung von der Vinothek Tim im Gespräch Gemütliches Kellergewölbe

 

 

 

 

 

 

Eingetragen in: Weinhoheiten unterwegs