Jungweinprobe Weingut Ricco Hänsch

Eine Weinprobe der besonderen Art

 
  Foto: Katharina Fritze

Mit seiner ersten Jungweinprobe hat Winzer Ricco Hänsch ganz besondere Akzente setzen. Unter dem Thema „Weinprobe mit allen Sinnen“ präsentierte er mit 9 Weinhoheiten seine 4 neuen 2011er Weine. Müller Thurgau, Kerner, Riesling und Traminer. Nur geladene Gäste durften an diesem Ereignis teilhaben.

Als erstes wurde von Juliane Kremtz der Müller Thurgau vorgestellt. Dafür kreierte Sie ein Duftglas aus Apfel, Banane, Grapefruit. Nuancen von Walnuss, Koriander und Pfeffer waren ebenfalls dabei. Als Exoten schmückten Physalisfrüchte die Spitze des Duftglases. Somit konnten sich alle Gäste geschmacklich auf den Wein einstellen. Dazu wurde für jede Rebsorte ein Musikstück komponiert, welches die Gäste mit Lichtspielen auf den Wein einstimmte.

 

Der Kerner wurde von Elisabeth Born (Königin Saale/ Unstrut 2010/2011 und aktuelle deutsche Weinprinzessin) vorgestellt. Annegret Föllner war der Riesling. Spritzig, frech und mit einer rassigen Säure überraschte Sie die Gäste mit dem 2011er. Auch das Tanzbein schwang Sie gemeinsam mit Ricco zur Komposition. Den Traminer durften wir als amtierende sächsische Weinhoheiten vorstellen. Elegant, fruchtig mit den unverwechselbaren Aromen von Blütenhonig, Rose und Karamell, spiegelte sich der Wein auch mit Klassischen Elementen in der Komposition wieder.

 

Ein sehr gelungener Abend.

Vielen Dank an Ricco für dieses Erlebnis der Sinne

[nggallery id=3]

Eingetragen in: Weinhoheiten unterwegs