Jungweinprobe in Radebeul

Am 08.04.2013 hatte ich eine Einladung von Frédéric Fourré nach Radebeul zu Gräfe´s Wein und Fein zu kommen, um seine Jungweine zu probieren.

Foto: Jens Steinbrecher

Neben ihm stellten sich auch Enrico Friedland, Haus Steinbach und Andreas Kretschko im WeinKostRaum vor. Die Sonne hatte gerade den Kampf gegen das trübe Winterwetter gewonnen und ich machte mich auf.

Foto: Jens Steinbrecher

Von 10:00 bis 18:00 Uhr wurde

hier Interessierte, Weinfreunde, Groß-und Einzelhändler, aber auch Gastronomen und Winzer herzlichst begrüßt. In einer sehr angenehmen Atmosphäre hieß es nun: Auf geht´s..- Verkosten!

Foto: Jens Steinbrecher

Als Fan von den Weinen von Frédéric Fourré konnte ich mich auch über seine neuen Weine sehr freuen. Herrlich!

 

 

Enrico Friedland bot einen Weißburgunder, einen herrlichen Grauburgunder, einen Riesling und seinen Müller-Thurgau an. Kretschko (0,5 Hektar Rebfläche in Steillage in Radebeul und Meißen) schenkte Müller-Thurgau, Weißburgunder und Grauburgunder des Jahrgangs 2012 aus. Seinen Riesling hielt noch unter Verschluss. Ihm will er noch etwas Zeit geben. 

Es was eine runde Veranstaltung mit viel Herzlichkeit und sehr netten Gästen.

Eure WK Katja Riedel

Mehr Infos zu Gräfe´s Wein und Fein in Radebeul:

http://www.graefes-weinundfein.de/

 

 

Eingetragen in: Weinhoheiten unterwegs