Jungweinprobe bei Jan Ulrich

Foto: Jens Steinbrecher

Am Montag, den 08.04.2013 war die Jungweinprobe bei Jan Ulrich in Dießbar-Seußlitz. Christin und ich ließen uns das natürlich nicht entgehen und machten uns auf den Weg in das nun schon seit über zwanzig Jahren erfolgreich inhabergeführtes und gestandenes sächsisches Familienunternehmen.

Seine Weine sind traditionell und naturnah ausgebaut. Neben der Spezialität, dem Goldriesling, bekommt man hier auch Kerner, Kernling und Solaris. Ebenfalls nicht zu verachten sind die Rotweine. Hier hat man die Wahl zwischen Dornfelder, Domina und Regent.

Nun wollten wir uns an den 2012ern versuchen und legten vor Ort direkt los. Immerhin warteten 26 Weiß-und Rotweine, Rotlinge, Perlweine und Spirituosen auf uns. So war ich besonders von dem Müller Thurgau QbA trocken vom Seußlitzer Schloßweinberg, dem Goldriesling QbA trocken (Seußlitzer Heinrichsburg) und dem Dornfelder QbA trocken (Seußlitzer Heinrichsburg). Foto: Jens Steinbrecher Wie immer gut gelaunt haben uns die beiden alles gezeigt und über die Fortschritte des Restaurantumbaus berichtet. Wir wünschen den beiden eine erfolgreiche Saison und immer nette Gäste.

Besonders zu erwähnen auch seine neuen Etiketten: Auf dem Vorderetikett ist eine Dreiteilung, hinten jetzt neu mit einem Rückenetikett und eine Kurzbesachreibung zur Rebsorte. Ebenso gibt es zwei Neue: Seccos vom Kernling und Schieler. Ebenso neu: Solaris Auslese. Die Stimmung stieg und bevor wir beide uns wieder in die Kutsche begaben, naschten wir am Buffet, welches liebvoll arrangiert war.

Eure WK Katja Riedel

Informationen zum Weingut Jan Ulrich findet man hier:

www.weingut-jan-ulrich.de

 

 

Eingetragen in: Weinhoheiten unterwegs