Historische Weinprobe in der Großen Hofstube der Albrechtsburg

Genuss-Spektakel mit Gauklern, Feuerspuckern und Würzwein

[slideshow]WKT N°126 17.06.2011 Welche Ehre – mit Bischoff Benno, König Augustus Rex, Böttger und Carl Pfeiffer hatte ich am Freitag das Vergnügen. Zusammen haben wir durch den Abend geführt. Unter der kreativen Leitung von Walfriede Hartmann bot sich den 150 Gästen ein einmaliges Abendprogramm. Die Sächsische Winzergenossenschaft präsentierte aus ihrem Repertoire einen Sekt und zehn verschiedene edle Tropfen. Karsten Müller und sein Team vom Domkeller zauberten uns die tollen Speisen auf die Teller. Mein charmanter Begleiter des Abends war mein Winzer-Opi, dem ich mal zeigen wollte, wir sich der Alltag(All-Abend) einer Weinkönigin gestaltet. Als das Ende des Abends nahte, kam uns der Nachtwächter heimleuchten . . . er führte uns in den Innenhof der Burg. Auf dem Quellstein warteten neben romantischen Kerzen auch gefüllte Rotweingläser. Den letzten Akt stellte die Feuershow dar. Die lustig verkleideten Herren bedankten sich bei allen Beteiligten und huldigten mich mit der liebevollen Bezeichnung „die Lotusblüte von Meißen – unserer Sächsischen Weinkönigin“. Ein toller Abend!

Kurze Anmerkung zum Würzwein: Er war leicht trüb, mit Honig und Salbei gewürzt. Bin ich froh, dass ich in unserer Zeit lebe und Wein genießen darf 🙂

Weinkönigin Juliane I.
Eingetragen in: Weinhoheiten unterwegs