Freital

Große Kreisstadt Freital

Die junge Stadt an der Weißeritz liegt unmittelbar vor den Toren Dresdens. Obwohl die Stadtgründung erst im Jahr 1921 erfolgte, reichen erste urkundliche Erwähnungen weiter zurück: Pesterwitz wurde bereits 1068 erstmalig erwähnt.
Zu den Sehenswürdigkeiten zählt Schloss Burgk mit den Städtischen Sammlungen zur Bergbau-, Regional- und Dresdner Kunstgeschichte. Ein Besucherbergwerk zum frühindustriellen Steinkohlenbergbau lädt zu einer Stolln-Einfahrt ein.

freital_1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Freital hat viele grüne und beschauliche Seiten. Im Ortsteil Pesterwitz ist seit 1552 der Weinanbau urkundlich nachweisbar. Der heutige Weinberg wurde 1986 neu angelegt und gilt als höchstgelegener in Sachsen. Weingenuss mit Aussicht bietet bei schönem Wetter eine Besenwirtschaft. Schöne Ausblicke verspricht der Sächsische Jakobspilgerweg, der von Dresden kommend über die Pesterwitzer und Wurgwitzer Höhen führt. Die „Tage des offenen Weingutes“ im August und das „Pesterwitzer Weinfest zum Erntedank“ im September sind Veranstaltungshöhepunkte, die jährlich viele Besucher aus der Region in den schönen Freitaler Ortsteil Pesterwitz locken.
Eine einzigartige Attraktion ist die Weißeritztalbahn, die dienstälteste dampfbetriebene Schmalspurbahn Deutschlands, die ihre Fahrt in Freital-Hainsberg aufnimmt. Die Eisenbahnstrecke gilt aufgrund ihrer landschaftlichen Fülle als eine der schönsten in Europa. Erlebnis, Sport und Entspannung bieten das Freizeitzentrum „Hains“ am Eingang zum Rabenauer Grund und die Freibäder „Windi“ und „Zacke“.

Kontakt:
tourist@freital.de
www.freital.de

Eingetragen in: Kommunen