20 Jahre Weinbaupräsident Siegfried Boy

Am 26.01.2013 folgten Dr. Kastler und ich der Einladung aus dem Gebiet Saale/Unstrut nach Freyburg zum Weinbautag und dem abendlichen Empfang, um die 20 Jahre Weinbaupräsident Siegfried Boy zu ehren. Mit der königlichen Kutsche ging´s auf nach Freyburg. Bei herrlichen Sonnenstrahlen und einer schneebedeckten Landschaft fühlten wir uns richtig wohl und es kam fast eine Urlaubssehnsucht auf.  Ab Mittag konnten Glückwünsche an Siegfried Boy gerichtet und Fachvorträgen gelauscht werden. Am Abend wurde dann zu Ehren von Siegfried Boy ein Menü mit einer Archivweinprobe angeboten. Gemeinsam mit unserer Deutschen Weinkönigin Julia Bertram, der Weinkönigin aus Saale-Unstrut, Tina Weinert und der ehemaligen Deutschen Weinprinzessin, Elisabeth Born konnte ich mich über die Anwesenheit und den unglaublichen Charme von Gunther Emmerlich freuen, der hier als Weinbotschafter agiert.

Bei der anschließenden Archivweinprobe gab es, wie erwartet einige Überraschungen. Wir begannen mit einem 1997er Silvaner, trocken – Deutscher Qualitätswein, Winzervereinigung Freyburg und arbeiteten uns durch einen 2007er Weißer Burgunder, trocken; einen 2000er Riesling trocken mit dem Titel „Spätlese geeignet“, einen 1998er Portugieser Weißherbst, halbtrocken hin zu einem 1991er Morio Muskat, trocken, der zu meinem Erstaunen keinerlei typischer Morio-Merkmale mehr erkennen lies.

Aber ich konnte mich freuen: Nach einem 1995er Portugieser trocken, konnten wir einen 2005er Blauen Zweigelt, trocken (Spätlese) probieren. Dieser hat mich sehr begeistert. Schöne Frucht, ganz feiner Abgang, leichter Kandisgeschmack, der aber erst relativ spät auf der Zunge zu erkennen war und mich faszinierte.

Zum krönenden Abschluss wurde uns ein 1993er Ortega, edelsüß (Deutscher Qualitätswein mit dem Prädikat Beerenauslese) eingeschenkt…Ein Genuss!

Am nächsten Morgen starteten wir wieder nach Radebeul und die Sonne scheinte wunderschön! 

WK Katja Riedel

      

  Fotos folgen        

   

 

Eingetragen in: Weinhoheiten unterwegs